Dampferfest spült 1.111,11 Euro in unsere Spendenkasse

Wer bei „Celles erstem kleinen Dampferfest“ an Schiffe und Allervergnügen denkt, liegt falsch: „die Dampfbrüder“ Daniel und Thomas Wodarczyk, die in der Celler Lauensteinstraße 22 ein gleichnamiges Ladengeschäft für E-Zigaretten, E-Liquids und Zubehör betreiben, hatten ihre Kunden und Freunde am 10. August zum bunten „Dampfer“-Sommerfest rund um das Firmengelände eingeladen. Und obwohl jeder Gast für Bratwurst, Popcorn, alkoholfreie Getränke und Co – ab 1 Cent aufwärts – zahlen durfte, was er wollte, kam ein stattlicher Erlös von mehr als 1000 Euro zusammen, mit dem das Celler Hospiz unterstützt werden sollte. Von den beiden Firmeninhabern wurde dieser Betrag noch einmal auf genau 1.111,11 Euro aufgestockt, die Daniel Wodarczyk persönlich im Hospiz-Haus an Inga Janßen übergab.
Wir bedanken uns von Herzen bei den „Dampfbrüdern“ und ihren Kunden für diese tolle Unterstützung!