Danke für Ihren Besuch!

Dass es in unserem Hospiz so lebhaft zugeht wie am vergangenen Sonntag, ist sicherlich die Ausnahme. Mit Dauernieselregen fiel die Wetterprognose für unser Sommerfest am 18. August aber so eindeutig „nass“ aus, dass wir das Fest diesmal nach Innen verlegt haben.
Wir haben uns sehr gefreut, dass sich dennoch so viele Besucher auf den Weg zu uns gemacht haben! Entschädigt wurden sie mit ungewöhnlichen Einblicken in das Innenleben des Hospizes und mit der besonderen Atmosphäre im Haus, wenn auch der Wohnbereich der Kranken natürlich ausgespart blieb.
Wer wollte, nahm die Gelegenheit wahr, bei Kaffee und Kuchen mit den Hospizmitarbeiterinnnen und -mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und sich über das stationäre Hospiz und die ambulanten Angebote zu informieren. Auf Interesse stieß dabei auch die Begleitung von Kindern und Familien und die Trauerarbeit für Kinder und Erwachsene. 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den fünf Musikern der Cavern Boots, die uns – und auch einigen unserer kranken Hospizgäste – mit zeitlosen Beatles-Titeln wie „Yesterday“ und anderen wunderbaren Songs der 60er zum Schwelgen brachten!

Ein Dank auch an die Hospi-Tanten, die es mit ihrem Trommel-Auftritt vor dem Hospiz tatsächlich schafften, dass der Regen nachließ!

Ein Dank schließlich auch an die vielen fleißigen Bäcker, die dafür gesorgt hatten, dass unser Kuchenbuffet dem Ansturm gewachsen blieb!

Der Quiz-Stand von Schwester Andrea hatte eine besondere Anziehungskraft. Für alle, die bei unserem Hospiz-Quiz mitgemacht haben: im ambulanten und stationären Hospiz engagieren sich derzeit genau 78 Ehrenamtliche – auch dies für viele Besucher eine Überraschung!

Wir sehen uns beim Sommerfest 2020!

Kinder-Spaß: Kartoffeldruck mit Schwester Eva

 

Vom Mandala bis zu Holz- und Glaskunst: in unserem Basar im Wohnzimmer gab es viel Schönes zu entdecken.

 

Die Malteser informierten über ihren Wunsch-Krankenwagen.

 

Trotz Regen: auf Bratwurst vom Grill musste auch diesmal Keiner verzichten!

 

Marlies Wegner mit Hospizleiterin Inga Janßen.