EDEKA-Azubis und Pfandbons unterstützen Hospizarbeit

LACHENDORF. Ein durchweg positives Echo fand im Februar bei den Kunden im E-Center Lachendorf die Azubi-Aktion „Nachhaltigkeit – wir packen es für die Umwelt an“. Die neun Auszubildenden der beiden Cramer-Märkte Lachendorf und Burgdorf hatten im E-Center ländliches Arbeitsgerät samt Trecker und Strohballen aufgebaut, um augenfällig auf die klaren Vorzüge regionaler Produkte bei der Plastikmüll-Vermeidung hinzuweisen.

Zusätzlich luden sie die Kunden an ihrem Stand zu leckeren Ofenkartoffeln, frischen Waffeln, Bockwurst und Fruit-Ingwer-Smoothie als willkommener winterlicher Vitaminspritze ein – alle Zutaten kamen selbstverständlich aus der Region. Wer sich die kleine Auszeit schmecken ließ, tat damit zugleich etwas Gutes, denn der Erlös der dreitägigen Aktion war – wie die gleichzeitig im Markt laufende Pfandbon-Aktion – für die Celler Hospizarbeit bestimmt.

Am Freitag wurde Marlies Wegner im Markt das stolze Ergebnis beider Aktionen präsentiert: das Hospiz darf sich über eine Unterstützung von insgesamt 2.060,- Euro freuen! Herzlichen Dank den jungen Auszubildenden und den Kunden des E-Centers!