Heiteres Sommerfest mit vielen Gästen

Auch in diesem Jahr stand unser Sommerfest wieder unter einem guten Stern: der Sonntagmorgen begrüßte uns mit strahlend blauem Himmel und leichter Sommerbrise – wie geschaffen für unser kleines Fest. Wieder durften wir uns über viele Besucher und viele nette Begegnungen freuen – mit alten Freunden und Weggefährten aber auch mit Menschen, die sich in entspannter Atmosphäre erstmals über die ambulante und stationäre Hospizarbeit in Celle und Umland informieren wollten.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, bei unseren Kuchenbäckern und den vielen Helfern, die zum Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen haben! Es war das erste Sommerfest, das beide Bereiche – das ambulante und das stationäre Hospiz – gemeinsam veranstaltet haben. Eine gelungene Premiere!

Sarah und Volker Mertins sorgten mit Accoustic Pop für Sommerlaune.

Ed Gatzke stellte das „Musikalische Frühstück“, unser wöchentliches Musikangebot für Hospizgäste, vor und gab auch gleich eine kleine Kostprobe.

Schlagkräftig und rhythmusbetont gaben sich „Die Hospi-Tanten“ unter Leitung von Jörg Rossmann.

Der Basarstand lud zum Stöbern ein …

… und mancher wurde fündig.

Faszinieren Kinder seit Generationen: Seifenblasen!

Wer wollte, konnte sich ausführlich über die ambulante und stationäre Hospizarbeit vor Ort informieren …

… oder einfach nur den Sommer genießen!