Lade Veranstaltungen

« All Events

Informationsabend zum Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“

9. Juli um 19:00 - 20:30

„Sterben ist keine Kunst. Der Tod kommt von allein. Aber gut zu sterben, das ist die Kunst der Künste“ (Platon)

Das Hospiz Celle – ambulant und stationär bietet auch 2020 wieder einen Kurs für Interessierte an, die sich auf die ehrenamtliche Begleitung von Schwerstkranken und sterbenden Menschen vorbereiten möchten. Auch Menschen, die erst einmal den Wunsch haben, sich mit dem Thema Sterbebegleitung auseinanderzusetzen, können an diesem Kurs teilnehmen.
Der Vorbereitungskurs bietet die Möglichkeit, sich mit der eigenen Endlichkeit, aber auch der eigenen Biografie auseinanderzusetzen. Schulung der Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie verbale und nonverbale Kommunikation und Sensibilisierung für die Erlebniswelt anderer Menschen sind ebenfalls wichtige Themenschwerpunkte
Auch werden verschiedene begleitungsspezifische Themen angeboten. Diese sind z.B.: häufige Erkrankungen, Schmerzen, rechtliche Bestimmungen (Datenschutz, Patientenverfügung), Spiritualität, pflegerische Hilfen und Trauer.
Die Teilnahme an dem Kurs ist nicht an die Verpflichtung einer ehrenamtlichen Mitarbeit gebunden.

Terminvorschau zum Vorbereitungskurs 2020/2021
Grundmodul 2020: 11. – 13.09. / 25. & 26.09. / 07.10. / 09. & 10.10.
Aufbaumodul 2021: 13.01. / 22. -24.01. / 12. & 13.02. / 19. & 20.02.
Zeitrahmen: mittwochs 18:00 – 21:15 / freitags 18:00 – 21:15 / samstags 9:00 – 15:45 oder 17:30 / sonntags 9:00 – 15:45
Zusätzlich sind in Absprache begleitend praktische Hospitationen durchzuführen.

Näheres zum Vorbereitungskurs ist beim Informationsabend am Donnerstag, dem 9. Juli um 19 Uhr im Seminarraum des Hospiz-Hauses in der Glockenheide 79 zu erfahren.

Ob der Kurs tatsächlich stattfinden kann, hängt von der weiteren Entwicklung der Covid-19-Pandemie ab. Der Informationsabend am  9. Juli wird wie geplant stattfinden! Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz!

Details

Datum:
9. Juli
Zeit:
19:00 - 20:30