WeinBasis-CUP erlöst 2.500 Euro!

Die Siegerehrung auf der Sportanlage des SSV Groß Hehlen am frühen Sonntagabend, 22. Juli, markierte den Schlusspunkt eines in jeder Hinsicht „heißen“ Fußball-Spektakels: von 9 Uhr morgens an hatten sich die 8 teilnehmenden Mannschaften beim 1. WeinBasis CUP Celle ein packendes und bei hochsommerlichen Temperaturen auch sehr schweißtreibendes Fußball-Duell geliefert, das den Spielern alles abverlangte. Dass die Stimmung auf dem Platz dennoch gut blieb, lag nicht nur am abwechslungsreichen Rahmenprogramm, das die Organisatoren auf die Beine gestellt hatten – man spielte auch für die gute Sache! Denn alle Erlöse der Benefiz-Sportveranstaltung waren für das Hospiz-Haus bestimmt! Dafür war sogar die Ü 40 / 50 Mannschaft von Hannover 96 nach Groß Hehlen gekommen.
Mehr als 800 Besucher, darunter viele junge Familien, waren auf die Sportanlage am Krähenbergweg gekommen, um bei Musik, Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und Würstchen vom Grill die Spiele zu verfolgen. Auf die kleinen Besucher wartete eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein Planschbecken zur Abkühlung.
Bevor die beiden Organisatoren des Turniers, Sebastian Wilkens von der „WeinBasis – Restaurant & Weinbar“ in Hannover und Sebastian Henze vom SSV Groß Hehlen, dem Spielführer des MTV Ilten am frühen Abend den Siegerpokal überreichten, durfte das Hospiz-Haus unter dem Jubel der Fußballer den Erlös des Benefiz-Turniers in Form eines symbolischen Spendenschecks entgegennehmen: 2.500 Euro waren für das Hospiz zusammengekommen – ein großartiges Ergebnis!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spielern, aber auch bei den vielen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre! Ein dickes „DANKE!“ den örtlichen Sponsoren für ihre Unterstützung und schließlich Sebastian Wilkens und Sebastian Henze, die das Fußballfest initiiert und über Monate vorbereitet haben!