Zum runden Geburtstag an die Hospizarbeit gedacht

CELLE. Es war ein besonderer Ehrentag und Christa Rath genoss ihn in vollen Zügen: am 16. Februar feierte die Cellerin bei guter Gesundheit ihren 80. Geburtstag – keine Selbstverständlichkeit, wie die Erfahrungen im nahen Freundes- und Bekanntenkreis zeigen. Um das besondere Wiegenfest nachhaltig mit einer guten Sache zu verbinden, bat die Jubilarin ihre Gäste schon bei der Einladung, auf gutgemeinte Geschenke zu verzichten und sich stattdessen an einer Spende für die Celler Hospizarbeit zu beteiligen. Diesem Wunsch wurde gern entsprochen und so kamen 810 Euro für die Begleitung schwerkranker Menschen in der Region Celle zusammen.

Zum 90. Geburtstag, versprach Christa Rath bei der Spendenübergabe im Hospiz augenzwinkernd, wolle sie wiederkommen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern und wünschen Christa Rath und ihrem Mann Uwe für die kommenden Jahre alles Gute!